IT-Sicherheit und Datenschutz


Wir unterstützen Sie dabei für Ihr Unternehmen ein angemessenes Maß an IT-Sicherheit zu etablieren. Durch den digitalen Wandel steigen auch die Anforderungen an die IT-Sicherheit und den Datenschutz in Ihrem Unternehmen. 

Jedes neue IT-Projekt birgt bei Nichtbeachtung von sicherheitstechnischen Aspekten neue Risiken und potenzielle Angriffsvektoren.

Gemeinsam mit Ihnen stimmen wir technische und organisatorische Maßnahmen ab, um Ihr Unternehmen sicher aufzustellen und nachhaltig zu schützen.




IT-Sicherheit

Öffentliche Quellen, wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) bestätigen jährlich in einem offiziellen Bericht, dass die Bedrohungslage für die Unternehmens-IT stetig zunimmt. Ein deutlicher Zuwachs in den Themen Datendiebstahl, Industriespionage oder Sabotage sind zum Teil Gründe für den wachsenden Trend.

Wichtiges Gegenmittel sind individuell geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, die stetig hinsichtlich Ihrer Wirksamkeit beurteilt werden müssen. Ein passendes Sicherheitskonzept sowie ein Notfall-Plan sind ein Muss für den Fortbestand des Betriebs nach einem Angriff auf Ihre Daten und Systeme.

Wir helfen Ihnen Ihr Unternehmen sicher aufzustellen und unterstützen Sie zum Beispiel bei folgenden Aktivitäten:

✔︎ Durchführung von IT-Sicherheits-Audits nach ISO27001 in gewünschten Bereichen Ihres Unternehmens

✔︎ Evaluierung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen inklusive der notwendigen Notfallvorsorge

✔︎ Beratung der Leitungsebene zu allen Fragen der Informationssicherheit

✔︎ Schutz vor dem Verlust der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten, Applikationen und Systemen

✔︎ Abstimmung und Anpassung der Informationssicherheitszielen mit den strategischen Unternehmenszielen

✔︎ Erstellung einer Leitlinie zur Informationssicherheit und zugehörigen Sicherheitsrichtlinien




Datenschutz

Nach Inkraftsetzung der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO) am 25. Mai 2018 gab es umfassende Änderungen in diesem Bereich, wobei den Betroffenen deutlich mehr Rechte eingeräumt wurden. Sie gilt als eine bindende Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Nicht selten wurden bei Verstößen gegen diese gesetzlichen Grundlagen hohe Bußgelder verhängt. Einige Unternehmen wurden in der Presse öffentlich benannt, sodass zusätzlich ein Reputationsschaden entstanden ist.

Wir beraten Sie auf Basis der aktuellen Rechtslage in Ihrem gesamten Unternehmensumfeld und bieten Ihnen unter anderem folgende Leistungen an:

✔︎ Analyse von datenverarbeitenden Stellen im Unternehmen mit Fokus auf den Schutz personenbezogener Daten

✔︎ Klassifizierung von Daten in bestehenden Datenbanken hinsichtlich des Lebenszyklus bis zur endgültigen Löschung

✔︎ Beratende Projektbegleitung für datenschutzrechtliche Fragestellungen, die zu Projektbeginn berücksichtigt werden sollten

✔︎ Schutz vor Technik, Intransparenz und ungerechtfertigten Verkettungen von Daten, Prozessen und Ereignissen mit Personenbezug

✔︎ Sensibilisierungs-Coachings für Ihre Mitarbeiter im Umgang mit personenbezogenen Daten 

✔︎ Evaluierung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen zur Sicherstellung des Datenschutzes